PoloMagazin
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Archiv Zur Startseite PoloMagazin

PoloMagazin » Technik Forum » VAG Allgemein » Rostproblem » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rostproblem
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
kritzel   Zeige kritzel auf Karte kritzel ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 525
Herkunft: Trier

Rostproblem Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

ist kein Polo, aber immerhin ein Golf II.

Hinten links die Kante über der Stoßstange, vielleicht kennt jemand die Ecke.
Jedenfalls war da Rostfraß, in den Rillen war mal Füllmaterial, ich hab das jetzt mit einer Kratzbürste rausgekratzt und den Rost auch soweit es geht.

Aber wie geht man da vor?
In so eine Rille läßt sich die Grundierung schlecht reinsprühen und was für Füllmaterial nimmt man da, wenn das mal grundiert ist?
Hab schon überlegt, ob ich da Grundierung mit einem feinen Pinsel reinstreichen kann, hab noch 2K-Grundierung da liegen.

Hat jemand einen Tipp?

kritzel hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG00605-20181224-1354.jpg IMG00608-20181224-1408.jpg



__________________
Alle Angaben ohne Gewehr Augen rollen peng peng!
29.01.2019 21:58 kritzel ist offline E-Mail an kritzel senden Beiträge von kritzel suchen Nehmen Sie kritzel in Ihre Freundesliste auf
Poloandi73
ForumUser


images/avatars/avatar-1762.jpg

Dabei seit: 04.01.2009
Beiträge: 83
Herkunft: Reutlingen
Auto: 2f STH

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde da mit Rostumwandler arbeiten, denn dann wieder rausschleifen und mit 2K grundieren.
Anschließend mit Dichtmasse die Rillen luftdicht verschließen und mit 2K lackieren.
Gibt aber sicher noch professionellere Tipps Augenzwinkern
30.01.2019 09:25 Poloandi73 ist offline E-Mail an Poloandi73 senden Beiträge von Poloandi73 suchen Nehmen Sie Poloandi73 in Ihre Freundesliste auf
kritzel   Zeige kritzel auf Karte kritzel ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 525
Herkunft: Trier

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi
ja oke,
habe noch Fertan da stehen, hab da auch schon was draufgemacht und bischen normale Grundierung draufgesprüht, eben wegen dem Wetter und mal sehen, ob der Rost nachkommt.
Wenns wärmer wird und nicht mehr so feucht ist, wollte ich es nochmal abschleifen und richtig grundieren.
Die Stelle ist schon ziemlich lange eine Problemstelle, aber immerhin keine Durchrostung.
Was für eine Dichtmasse nimmt man da?

__________________
Alle Angaben ohne Gewehr Augen rollen peng peng!
30.01.2019 09:59 kritzel ist offline E-Mail an kritzel senden Beiträge von kritzel suchen Nehmen Sie kritzel in Ihre Freundesliste auf
Polo-Basti Polo-Basti ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3225.jpg

Dabei seit: 07.03.2010
Beiträge: 704
Herkunft: Mönchengladbach
Auto: Derby 1F CLS (1981), Golf 2 CL (1990)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Karosseriedichtmasse halt...

Gibts von diversen Herstellern...

Teroson, Sikaflex etc.


Gruß Basti

__________________
Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.

großes Grinsen ... großes Grinsen ... großes Grinsen

30.01.2019 10:02 Polo-Basti ist offline E-Mail an Polo-Basti senden Beiträge von Polo-Basti suchen Nehmen Sie Polo-Basti in Ihre Freundesliste auf
Genesisfahrer   Zeige Genesisfahrer auf Karte Genesisfahrer ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 09.10.2005
Beiträge: 2.400
Herkunft: Bayern
Auto: Golf 7 GTI, Audi S4

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Problem wird halt sein das es da drinnen immer weiter blühen wird und es irgendwann wieder durchkommt.

__________________
Ladedruck statt Hubraum!
30.01.2019 14:55 Genesisfahrer ist offline E-Mail an Genesisfahrer senden Beiträge von Genesisfahrer suchen Nehmen Sie Genesisfahrer in Ihre Freundesliste auf
alter Schwede alter Schwede ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-2726.jpg

Dabei seit: 04.02.2013
Beiträge: 53
Herkunft: aus dem schönen Ruhrtal
Auto: 76er Audi50 und 'ne 74er Audi50-Baustelle und neuerdings auch noch ein 83er Coupe (mein Ex-Renner zurück geholt)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

auch wenn's vielleicht jetzt Werbung ist.... uhoh

Meld' Dich mal bei den Leuten vom Rostschutzdepot.
Ich hab' da seinerzeit top Info's, Hilfe und das richtige Material bekommen.

www.korrosionsschutz-depot.de

Wenn ich nochmal was haben sollte, gibt's für mich keine andere Andesse mehr ... großes Grinsen

Grüße aus dem Ruhrtal
Dirk

__________________
Wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.
30.01.2019 15:30 alter Schwede ist offline E-Mail an alter Schwede senden Beiträge von alter Schwede suchen Nehmen Sie alter Schwede in Ihre Freundesliste auf
Amplifier   Zeige Amplifier auf Karte Amplifier ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-1550.png

Dabei seit: 30.09.2007
Beiträge: 492
Herkunft: 02894 Reichenbach O/L
Auto: Passat 35i B3, Polo II STH , Polo1, Golf 4, Derby G40

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du solltest da jetzt nicht nur die Grundierung drauf lassen.
Soweit ich weiß zieht Grundierung feuchtigkeit, somit kannst du die auch gleich weg lassen.
Oder einfach Fertan drüber Pinseln und so lassen.

Habe ich auch schon mal übern Winter gemacht. gelegentlich nachgepinselt. Hat bis zum Frühjahr gehalten, auch wenn es keine Profilösung ist ^^

Wie sieht die Stelle von innen aus?
Hab das beim 6N vom Frauchen gehabt. Aussen behandelt und nicht gecheckt das innen das Wasser zur Rückleuchte rein läuft. War dann recht schnell wieder von innen nach aussen durchgerostet...

Mehr als:
- bestmöglich entrosten
- Rostumwandler drauf
- Grundieren
- Dichtmasse
- Lackaufbau kann ich dazu auch nicht sagen.

Beim Lack sollte ein 2K Lack die richtige Wahl sein, ggf. dann noch Klarlack drüber, je nachdem was es für eine Farbe ist...

Ich habe gute erfahrungen mit 123lack.de gemacht.

2K Lack aus der Dose und der farbton hat auch bestens gepasst. Spart bei kleinen stellen die lackierpistole.
Blöd ist nur das die Dose dann unbrauchbar ist wenn man nicht alles aufbraucht.

__________________
Mein 2er Winter ABU
Mein 2er Derby
30.01.2019 18:53 Amplifier ist offline E-Mail an Amplifier senden Homepage von Amplifier Beiträge von Amplifier suchen Nehmen Sie Amplifier in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Amplifier in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Amplifier: andreasdzh
kritzel   Zeige kritzel auf Karte kritzel ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 525
Herkunft: Trier

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Teroson, Sikaflex etc.


ursprünglich war da so ein Gummiezeug drin, sowas ähnliches wie Silikon.
Welches nimmt man da?
Bisher hab ich nur mit so Knetzeug zutun gehabt, daß dann ganz hart wird.

Zitat:
http://www.korrosionsschutz-depot.de/

Daher habe ich das Fertan.
Welches Füllmaterial muß man nehmen, wenn es nicht aushärten soll, sondern elastisch bleiben soll, so wie vorher, so ähnlich wie Silikon ?

__________________
Alle Angaben ohne Gewehr Augen rollen peng peng!
30.01.2019 18:57 kritzel ist offline E-Mail an kritzel senden Beiträge von kritzel suchen Nehmen Sie kritzel in Ihre Freundesliste auf
Amplifier   Zeige Amplifier auf Karte Amplifier ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-1550.png

Dabei seit: 30.09.2007
Beiträge: 492
Herkunft: 02894 Reichenbach O/L
Auto: Passat 35i B3, Polo II STH , Polo1, Golf 4, Derby G40

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe mir mal bei Korrosionsschutz Depot einen Pot Karosseriedichtmasse mitbestellt.
Ist glaube auch Eigenmarke von denen gewesen.

Erfüllt genau diese ansprüche. Bleibt Elastisch und ist überlackierbar. Da es aber in einer Dose ist muss man das Auftragen bisschen üben. Da macht sich eine Kartusche sicher einfacher.

__________________
Mein 2er Winter ABU
Mein 2er Derby
30.01.2019 19:02 Amplifier ist offline E-Mail an Amplifier senden Homepage von Amplifier Beiträge von Amplifier suchen Nehmen Sie Amplifier in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Amplifier in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Amplifier: andreasdzh
Fancydirk   Zeige Fancydirk auf Karte Fancydirk ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3248.jpg

Dabei seit: 18.05.2013
Beiträge: 566
Herkunft: Rheinberg
Auto: BMW 325ti, BMW 316i, VW Touran 2,0 FSI, Polo Coupe Fancy 16V, Polo Coupe 83er CUP-Replika, Golf1 LX, Golf mit Zelt, Rocco GTL, Golf6 Variant TDI Toffifee
eBay: mara911

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde die Stellen mehrmals mit Phosphorsäure behandeln. Auftragen, 24 Std. wirken lassen

und wieder abwaschen. Danach 2K Grundierung oder Brantho 3in1. Nahtversiegelung mit

Sikaflex. Dann wieder 2K Grundierung und Lackierung mit 2K Lack ausse Büchse.

Viele Grüße
Dirk

__________________
Kuhstall Racing Team
30.01.2019 19:41 Fancydirk ist offline E-Mail an Fancydirk senden Beiträge von Fancydirk suchen Nehmen Sie Fancydirk in Ihre Freundesliste auf
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.592
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Ich würde die Stellen mehrmals mit Phosphorsäure behandeln. Auftragen, 24 Std. wirken lassen

Bei solchen Falzstellen besteht die Gefahr, dass sich das zwischen die Bleche reinzieht und man das da nicht mehr richtig raus bekommt.
Daher verwende ich Phosphorsäure-Zeuge eher an zugänglichen Flächen.

mfg Tobi

__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

31.01.2019 08:47 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Polo-Basti Polo-Basti ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3225.jpg

Dabei seit: 07.03.2010
Beiträge: 704
Herkunft: Mönchengladbach
Auto: Derby 1F CLS (1981), Golf 2 CL (1990)

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kritzel
Zitat:
Teroson, Sikaflex etc.


ursprünglich war da so ein Gummiezeug drin, sowas ähnliches wie Silikon.
Welches nimmt man da?
Bisher hab ich nur mit so Knetzeug zutun gehabt, daß dann ganz hart wird.

Zitat:
http://www.korrosionsschutz-depot.de/

Daher habe ich das Fertan.
Welches Füllmaterial muß man nehmen, wenn es nicht aushärten soll, sondern elastisch bleiben soll, so wie vorher, so ähnlich wie Silikon ?


wie schon gesagt...
Karosseriedichtmasse heißt das!
von welchem Hersteller du dir das holst, ist letztlich wurscht!
Kriegste im Autoteilezubehörladen oder im Netz!

Gruß Basti

__________________
Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie, Sarkasmus und Haselnüssen enthalten.

großes Grinsen ... großes Grinsen ... großes Grinsen

31.01.2019 08:55 Polo-Basti ist offline E-Mail an Polo-Basti senden Beiträge von Polo-Basti suchen Nehmen Sie Polo-Basti in Ihre Freundesliste auf
Matts
ForumUser


images/avatars/avatar-3258.jpg

Dabei seit: 10.09.2018
Beiträge: 1
Herkunft: Havelland
Auto: Polo 86C

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist die Zinkschicht beschädigt, hat der Rost feien Eintritt! Also schnellstens zum Lackierer, der die Heckklappe unterhalb und zT. auch innen nachlackiert, solange der Rost nicht innen unter die Nachtabdichtung kriecht.

__________________
Sollte ... Hätte ... Könnte ... Würde ... Machen!
31.01.2019 12:45 Matts ist offline E-Mail an Matts senden Beiträge von Matts suchen Nehmen Sie Matts in Ihre Freundesliste auf
kritzel   Zeige kritzel auf Karte kritzel ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 20.11.2009
Beiträge: 525
Herkunft: Trier

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Oke Danke Leute.
Ich glaube das hilft mir jetzt weiter.

Zitat:
Bei solchen Falzstellen besteht die Gefahr, dass sich das zwischen die Bleche reinzieht und man das da nicht mehr richtig raus bekommt. Daher verwende ich Phosphorsäure-Zeuge eher an zugänglichen Flächen.


Kann man das nicht irgendwie mit einer Bremsenreinigungssprühflasche rauswaschen?

Zitat:
Heckklappe


Das ist nicht die Heckklappe, sondern hinten links die Ecke unter dem Rücklicht und Stoßstange.

Auf jedenfall helfen mir eure Tipps schon sehr weiter.

__________________
Alle Angaben ohne Gewehr Augen rollen peng peng!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von kritzel: 31.01.2019 21:13.

31.01.2019 21:10 kritzel ist offline E-Mail an kritzel senden Beiträge von kritzel suchen Nehmen Sie kritzel in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
PoloMagazin » Technik Forum » VAG Allgemein » Rostproblem

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH