PoloMagazin
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Archiv Zur Startseite PoloMagazin

PoloMagazin » Technik Forum » CarHifi » Alternative zum Touring Soundpaket/Leichtbau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alternative zum Touring Soundpaket/Leichtbau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Zitat:
Allein das außermittig vor einer Scheibe sitzen ist...wäh


Genau dafür wurde die Laufzeitkorrektur erfunden. großes Grinsen

Zitat:
Im Vergleich zu einem richtigen hifi Raum ist das aber halt alles nix.


Wenn man den Bassbereich regeln will, ist das aber auch nicht ohne. Entweder riesige Absorber an den Wänden, meterlange Keile oder Double-Bass-Arrays.

Ich höre zu Hause nicht allzu oft Musik, weil ich dafür nicht ständig am Sweet Spot hocken möchte bzw. anderes tue.

Im Auto bin ich dazu gezwungen und hab in der Regel grad eh nix besseres zu tun. Daher ist für mich das Auto in dieser Hinsicht der optimalere Abhörraum. Augenzwinkern

Anbei mal Fotos vom Micro-Subwoofer in seinem Testgehäuse. Netto 2 x 1 Liter Volumen, jeweils ein Treiber und eine Passivmembran sitzen 90 Grad nebeneinander (diagonale Trennwand). So sitzen sich die identischen Akteure gegenüber und die Impulse heben sich größtenteils gegenseitig auf. Sehr vorteilhaft bei einem leichten Gehäuse. Mit nur einer Bestückung ist die erste Testbox im Takt der Musik munter durchs Wohnzimmer gewandert. smash
Obendrein gibt es 6 dB mehr Schalldruck. Sicher nicht zu verachten bei dem bescheidenen Wirkungsgrad sehr kleiner "Subwoofer".

mfg Tobi

G40 Tobi hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
pr11-a_1.jpg pr11-a_2.jpg



__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

12.07.2018 08:23 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So ähnlich könnte der Tieftonzweig dann mit etwas Mühe aussehen:

G40 Tobi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
tangband4.png



__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

12.07.2018 12:31 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
kai 1
ForumUser


Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 216
Herkunft: leipzig
Auto: Audi A6 4b avant + Golf 1

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

ist das kleine ding wirklich in der lage bis 40 hz runter zu kommen ? interessant großes Grinsen

Mfg Kai
12.07.2018 16:22 kai 1 ist offline E-Mail an kai 1 senden Beiträge von kai 1 suchen Nehmen Sie kai 1 in Ihre Freundesliste auf
Jack-Lee Jack-Lee ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 14.01.2015
Beiträge: 279
Herkunft: Weida
Auto: Polo 86C

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passivmembrane sei dank. Wirkungsgrad ist aber halt unter aller Sau.

Gruß,
Patrick (der zwei Subs mit 106db/w/m bei 35Hz zuhause stehen hat.)

__________________

75PS 3F "Genesis" Ausstattung
12.07.2018 16:28 Jack-Lee ist offline E-Mail an Jack-Lee senden Homepage von Jack-Lee Beiträge von Jack-Lee suchen Nehmen Sie Jack-Lee in Ihre Freundesliste auf
TheZero   Zeige TheZero auf Karte TheZero ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3236.jpg

Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 41
Herkunft: Hochsauerlandkreis
Auto: Polo 2f G40 / Tiguan II TDI 4M / Skoda Fabia

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jack-Lee
Bisher noch keine wirklich gut klingende Anlage in einem Auto gehört...


Noch nicht das richtige dabei gewesen großes Grinsen

Das war mal mein "Schätzchen"

TheZero hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
AutoHifi Seite 106.jpg AutoHifi Seite 107.jpg AutoHifi Seite 108.jpg
AutoHifi Seite 109.jpg AutoHifi Seite 110.jpg



__________________
G-Ladene Grüße aus dem Sauerland

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von TheZero: 12.07.2018 17:51.

12.07.2018 17:48 TheZero ist offline E-Mail an TheZero senden Beiträge von TheZero suchen Nehmen Sie TheZero in Ihre Freundesliste auf
TheZero   Zeige TheZero auf Karte TheZero ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3236.jpg

Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 41
Herkunft: Hochsauerlandkreis
Auto: Polo 2f G40 / Tiguan II TDI 4M / Skoda Fabia

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gab auch noch ne Kurve dazu...

TheZero hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
AutoHifi Seite 111 Kurve.jpg



__________________
G-Ladene Grüße aus dem Sauerland
12.07.2018 17:51 TheZero ist offline E-Mail an TheZero senden Beiträge von TheZero suchen Nehmen Sie TheZero in Ihre Freundesliste auf
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

Zitat:
ist das kleine ding wirklich in der lage bis 40 hz runter zu kommen ? interessant


Eher so 50, 60 Hz. Was aber ja auch schonmal nicht verkehrt ist. Augenzwinkern
Wichtig ist schon der Bereich unter 200 Hz, denn da bringen gängige 8,7-Zentimeter Breitbänder oder Koaxlautsprecher, wie sie im Polo 2F reinpassen, schon kaum noch Pegel, besonders in dieser Montageart ohne richtiges Gehäuse.

Zitat:
Wirkungsgrad ist aber halt unter aller Sau.


Jup. Die Physik setzt leider Grenzen. Ist so um die 80dB/2,83V (4Ohm!). In der Doppelbestückung (+6dB) und mit der Verstärkung durch die Druckkammer (~ +10-15dB?) könnte es dennoch ausreichend sein.

Macht 77dB/1W, rund 25W Belastbarkeit (+14dB)->
77+14+6=97dB maximaler Schalldruck für den Doppel-Micro-Subwoofer (ohne Druckkammer)

Macht im Auto ungefähr den gleichen Schalldruck wie die Subs von Partick bei einem Watt. smash Ich brauch dafür 50 Watt. Baby

mfg Tobi

@ The Zero: Welcher der ehemaligen Kollegen hat den Artikel damals betreut? Aus dem Hochsauerland bietet sich der Komponentenlieferant ja geradezu an. Augenzwinkern

G40 Tobi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
tangband5.png



__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

13.07.2018 10:20 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
Jack-Lee Jack-Lee ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 14.01.2015
Beiträge: 279
Herkunft: Weida
Auto: Polo 86C

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei meinen Woofern musst du aber auch noch den Raum mit einrechnen Zunge raus Deine kleinen bräuchten dann eher 200W großes Grinsen
Aber die Trümmer wiegen schlanke 85kg und haben einen 18" Treiber. Dafür reicht als Verstärker ein winzig kleiner Digitalamp mit 10W.

Hier gehts aber um dein Projekt. Und das finde ich auch als baldiger Genesisfahrer (bei dem ein Sub ausgestiegen ist) interessant Augenzwinkern

Mal überlegt die Subs in den Sitz zu bauen? Da ist eigentlich genug Platz um 1-2l Gehäuse unterzubringen. Und ich finde das "vibrierende Möbel" Gefühl bei Bass richtig geil. Bass muss man halt eher spüren als hören.

PS. mit was für einem Programm und Mic misst du denn?

__________________

75PS 3F "Genesis" Ausstattung

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jack-Lee: 13.07.2018 11:53.

13.07.2018 11:53 Jack-Lee ist offline E-Mail an Jack-Lee senden Homepage von Jack-Lee Beiträge von Jack-Lee suchen Nehmen Sie Jack-Lee in Ihre Freundesliste auf
TheZero   Zeige TheZero auf Karte TheZero ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3236.jpg

Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 41
Herkunft: Hochsauerlandkreis
Auto: Polo 2f G40 / Tiguan II TDI 4M / Skoda Fabia

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von G40 Tobi
@ The Zero: Welcher der ehemaligen Kollegen hat den Artikel damals betreut? Aus dem Hochsauerland bietet sich der Komponentenlieferant ja geradezu an. Augenzwinkern


Das kann ich Dir so aus´m stand gar nicht mehr sagen.
Ich meine der hieß Fabian. Aber das ist nicht mehr als eine Ahnung.
Meine Verbindungen zu Fischer ist nicht nur geografisch... Augenzwinkern

Ich werde im Polo mein Glück mal mitm Plug & Play MATCH versuchen.
Mal sehen, was man mit nem kleinen Woofer und den DSP rausholen kann.

P.S. eigentlich wollte ich nicht mal nen Radio einbauen großes Grinsen Augen rollen

__________________
G-Ladene Grüße aus dem Sauerland

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von TheZero: 13.07.2018 12:04.

13.07.2018 12:01 TheZero ist offline E-Mail an TheZero senden Beiträge von TheZero suchen Nehmen Sie TheZero in Ihre Freundesliste auf
kai 1
ForumUser


Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 216
Herkunft: leipzig
Auto: Audi A6 4b avant + Golf 1

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

die kleinen würfelwoofer würde ich glatt im A-brett verstecken

jeweils einen pro seite , wenn dann die abstimmung mit dem dsp passt klingt das so als würde der 3 zoll bb da soweit runter laufen großes Grinsen

Mfg Kai
13.07.2018 12:20 kai 1 ist offline E-Mail an kai 1 senden Beiträge von kai 1 suchen Nehmen Sie kai 1 in Ihre Freundesliste auf
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Bei meinen Woofern musst du aber auch noch den Raum mit einrechnen

Stimmt, mein Fehler. Raum wirst Du auch haben. großes Grinsen

Zitat:
Mal überlegt die Subs in den Sitz zu bauen?

Bisher nein. Diese Anlage soll eher für ein leergeräumtes, sportlich bewegtes Fahrzeug sein. Sprich da wird im Normalfall ein Schalensitz drin sein.
Ich hatte mal die Minisubs in den Kopfstützen angedacht, aber aus den gleichen Gründen macht das hier keinen Sinn.
Trotzdem könnte man zumindest mal versuchsweise diese "Nahfeld-Sub"-Variante ausprobieren, ob das klanglich überhaupt eine sinnige Lösung sein könnte.

Zitat:
PS. mit was für einem Programm und Mic misst du denn?

Programm ist Praxis
http://libinst.com/praxis_downloads.htm
Mikrofon was ein Bausatz der autohifi. Gab's danach über Audio System.
https://www.audio-system.de/index.php/de...er/messmikrofon


Zitat:
Ich werde im Polo mein Glück mal mitm Plug & Play MATCH versuchen.Mal sehen, was man mit nem kleinen Woofer und den DSP rausholen kann.


Richtig eingestellt wird das besser klingen als sehr viele konventionelle Anlagen.
Ganz günstig sind die Match PnP Produkte allerdings auch nicht.
Falls Du Koaxe in den Originalplätzen verbauen möchtest, diese hier klingen fein:
http://www.pimpmysound.com/excursion-sx-352-16341.html
Die Kabel der Seidenhochtöner sind zugänglich. Das heißt, im Ernstfall ließe sich sowas auch vollaktiv betreiben. Baby

Zitat:
die kleinen würfelwoofer würde ich glatt im A-brett verstecken
jeweils einen pro seite


Das Zusammenfassen in einem gemeinsamen Gehäuse dient der Impulskompensation hptsl. um ein leichtes Gehäuse bauen zu können.
Auch mit dieser Lösung sollte es brauchbar wie aus einem Guss klingen können. Augenzwinkern
Sehen tut man den Würfel halt schon, besonders im leergeräumten Innenraum. smash Wenn sich das Konzept als brauchbar erweist, wird es am Ende auch ein etwas hübscheres Material werden. großes Grinsen

Hier gibt es auch einen Microsub, der (absolut konsequent) auf Impulskompensation baut.
Allerdings ist der "Kleine" 18 Liter groß und stramme 45 Pfund schwer. Augenzwinkern
http://barefootsound.com/microsub45/

mfg Tobi

__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

16.07.2018 12:56 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,

eine Messung steht zwar noch aus, aber ich denke, der Würfel ist gefallen. smash
Bei der Kopfstützenposition fehlt einfach der Boost durch die Innenraumakustik und man erlebt eben sprichtwörtlich hautnah, sobald etwas zu verzerren anfängt.
Hab den Würfel mal auf den Mitteltunnel nahe der Spritzwand gestellt und da hört es sich für mich am vollmundigsten an. Mal schauen. Denn im finalen Fahrzeug muss hier die Öffnung für den Shifter hin. Baby

Kommt Messung, kommt Posting.
Wer viel misst, misst viel.

mfg Tobi

__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

20.07.2018 22:05 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei die versprochene Messung mit Kopstützenposition.

Im übrigen sind das immer 1/9-Octav-Messungen.
Üblich sind 1/6-Octav Messungen (meist als Balken dargestellt und nicht als Kurven), da das Gehör mit feiner werdenen Peaks/Throughs immer großzügiger umgeht.
Die Messung von TheZero's Anlage in der autohifi ist auch 1/6-Octav.
Warum versucht man dann, es genauer auszubüglen? Wenn man es kann, warum nicht? smash
Früher konnte man mit den verfügbaren EQs schon den 1/6-Octav-Frequenzgang nicht ausreichend begradigen. Heute sind die Möglichkeiten je nach Equipment nahezu ungegrenzt. Man sollte aber immer im Hinterkopf behalten, was der Dreh am Equalizer für den Lautsprecher bedeutet. Bei dB liegt schnell mal ein Vielfaches an Leistung an.

G40 Tobi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
tangband7.jpg



__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

08.08.2018 12:34 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Hab den Würfel mal auf den Mitteltunnel nahe der Spritzwand gestellt und da hört es sich für mich am vollmundigsten an. Mal schauen. Denn im finalen Fahrzeug muss hier die Öffnung für den Shifter hin.

Der Vollständigkeit halber die Messungen auch hierfür.
Bei 70 Hz ist es zwar 1 dB mehr am Mitteltunnel, aber diesen Unterschied kann man gerade noch so hören.
Habe es wohl als besser empfunden, da oberhalb von 160 Hz bis zu 5 dB fehlen und es sich daher weniger dröhnig/mehr präzise angehört hat.
Aber da oben schlägt eh der Tiefpass zu und übergibt an die Breitbänder.

mfg Tobi

G40 Tobi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
tangband8.jpg



__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

08.08.2018 12:50 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
TheZero   Zeige TheZero auf Karte TheZero ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3236.jpg

Dabei seit: 13.07.2016
Beiträge: 41
Herkunft: Hochsauerlandkreis
Auto: Polo 2f G40 / Tiguan II TDI 4M / Skoda Fabia

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sieht doch nicht schlecht aus

__________________
G-Ladene Grüße aus dem Sauerland
08.08.2018 13:17 TheZero ist offline E-Mail an TheZero senden Beiträge von TheZero suchen Nehmen Sie TheZero in Ihre Freundesliste auf
kai 1
ForumUser


Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 216
Herkunft: leipzig
Auto: Audi A6 4b avant + Golf 1

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

reserverad+fussraum zusammen verknüpft vom verlauf , das wäre richtig chick , wird aber nicht umsetzbar sein wegen gegenseitiger beeinflussung

Mfg Kai

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kai 1: 08.08.2018 14:40.

08.08.2018 14:27 kai 1 ist offline E-Mail an kai 1 senden Beiträge von kai 1 suchen Nehmen Sie kai 1 in Ihre Freundesliste auf
G40 Tobi   Zeige G40 Tobi auf Karte G40 Tobi ist männlich
Moderator

images/avatars/avatar-446.jpg

Dabei seit: 07.06.2005
Beiträge: 2.539
Herkunft: Nordwest-Bayern
Auto: 90er 2F Stufenheck PY (ex HZ), 91er 2F Coupé PY, 92er 2F Coupé 16V G60 (ex PY, ex 3F), 93er Mazda RX-7 FD 13B-REW, 84er Mazda RX-7 FB 12A

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Kai, großes Grinsen

Zitat:
reserverad+fussraum zusammen verknüpft vom verlauf , das wäre richtig chick


den Gedanken hatte ich beim Betrachten der Kurven durchaus auch schon, jedoch soll es ja ein Leichtbau werden und da zählt im Zweifel jedes Gramm. Augen rollen

Zitat:
wird aber nicht umsetzbar sein wegen gegenseitiger beeinflussung


Gehen würde das schon mit zwei dieser Doppel-Minis. Den hinteren Mini bei 80Hz ausblenden. Per Laufzeit kann man für den begrenzten Frequenzbereich die Phase schon so einstellen, dass sich die beiden Gehäuschen zum positiven beeinflussen - d.h. ergänzen - würden.
Wiegt halt dann für die Tieftonfraktion auch das doppelte. Augen rollen

Geht dann gut 10 Hz tiefer runter. Dafür muss man dann aber auch den "Subsonic"-Hochpass weiter nach unten setzen, was der Maximallautstärke abträglich sein wird, da der kleine Dreizöller bei 60 Hz schon sehr nahe an seiner Kxxz-Grenze werkelt. Baby
Der "wichtigere" Bassbereich als Spaßfundament ist aber sowieso eher in der Region von vielleicht 70-120 Hz zu finden.
Unter 50 Hz kommt in "normaler" Musik eh kaum noch was und wenn dann geht das eher in die Richtung High-End. Davon ist dieser Ansatz meilenweit entfernt. fröhlich
Aber hier fechten Toningeneure gerne Glaubenskämpfe aus, wie tief es wirklich sein muss. Ist so, als würde man im Motorenforum nach dem besten Motoröl fragen. Augenzwinkern
Fakt ist, alles was tiefer geht, stellt ungleich höhere Anforderungen an die Verstärker/Lautsprecher bzgl. Belastbarkeit. Die Energie in Popmusik nimmt mit etwa 3dB/Oktave zu steigenden Frequenzen hin ab. (-> Rosa Rauschen). D.h. wenn wir von einem Signalumfang von 20 Hz bis 20 kHz reden, sind in 20-40 Hz bereits 50 % der Energie enthalten, in 40-80 Hz 25 %, in 80-160 Hz 12,5 % usw.... Kann man untenrum etwas verzichten, hilft das schon ne ganze Menge bei beschränkten Möglichkeiten.

Ansonsten würde man einfach ein potentes 16er Frontsystem nehmen und ganz konventionell sehr tief trennen, um nur noch den unteren "Buckel" von einem ausgewachsenen Subwoofer zu haben und um damit zu arbeiten. smash



mfg Tobi

__________________
Ist der Hubraum noch so klein:
Kackegal, der Lader drückt's schon rein.

08.08.2018 16:03 G40 Tobi ist offline E-Mail an G40 Tobi senden Homepage von G40 Tobi Beiträge von G40 Tobi suchen Nehmen Sie G40 Tobi in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie G40 Tobi in Ihre Kontaktliste ein
kai 1
ForumUser


Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 216
Herkunft: leipzig
Auto: Audi A6 4b avant + Golf 1

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo

aus dem aspekt ist dann die fussraumposition deutlich zu bevorzugen , einfach aus dem grund der weniger welligeren übertragung und deutlich einfacheren anbindbarkeit an den mittelhochton

Mfg Kai
08.08.2018 16:56 kai 1 ist offline E-Mail an kai 1 senden Beiträge von kai 1 suchen Nehmen Sie kai 1 in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « erste ... « vorherige 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
PoloMagazin » Technik Forum » CarHifi » Alternative zum Touring Soundpaket/Leichtbau

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH