PoloMagazin
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Galerie Archiv Zur Startseite PoloMagazin

PoloMagazin » Schnelle Hilfe » Schnelle Hilfe für Gäste » Kupplungssatz für Polo 86c – aber welcher? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kupplungssatz für Polo 86c – aber welcher?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Marie91
ForumUser


Dabei seit: 30.10.2017
Beiträge: 22
Herkunft: Bochum
Auto: Polo 86c

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schaltung schaltet wieder wie es sein soll! fröhlich
20.11.2017 23:48 Marie91 ist offline E-Mail an Marie91 senden Beiträge von Marie91 suchen Nehmen Sie Marie91 in Ihre Freundesliste auf
Marie
unregistriert
polo geht aus Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

guten morgen zusammen!

habe mein passwort vergessen. deshlab hänge ich mich mal hier wieder an das alte thema.
ich bin wirklich verzweifelt und kurz davor das auto wieder zu verkaufen!

seit dem wechsel der vorförderpumpe war alles okay. ca 3 monate. jetzt geht das wieder los. ständig geht er aus und will dann nicht mehr. dann plötzlich wieder ein parr tage keine probleme!

mein kfz-ler ist auch mit dem latein am ende, da er nur an neuwagen schraubt und schlecht diagnosen von alten autos machen kann. und jetzt ist auch noch reifensaison — der arme dreht komplett durch und hat momentan keine zeit.

es wurde alles mögliche an dem auto gemacht, ihr erinnert euch vielleicht.
— thermostat mit allen fühlern und schläuchen neu
— gebrauchte benzinpumpe (im tank, die vorförderpumpe) aus dem forum hier eingebaut
— alle zündkabel neu
— neue zündkerzen
— neue kupplung mit kupplungszug

wer kann mir helfen? das auto wurde vom adac zu mir nach hause abgeschleppt.

lg, marie
03.05.2018 10:34
Marie
unregistriert
Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gerade eben habe ich erfahren, dass es sich eventuell um ein steuergerätproblem handeln hönnte! ist da was dran? jemand aus dem netz beschriebt genau das phänomen was ich habe — mal tagelang ruhe. und dann plötzlich wieder ausgehen an der ampel und gezicke.

die gebrauchten steuergeräte bei ebay sehen nicht wirklich ertrauenswürdig aus. soll ich in den saueren apfel beißen und mein glück versuchen?

https://www.ebay.de/itm/VW-Polo-86C-Moto...D%3D&rmvSB=true
03.05.2018 11:10
Superpitcher   Zeige Superpitcher auf Karte Superpitcher ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-1407.jpg

Dabei seit: 04.12.2007
Beiträge: 22
Auto: Polo

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

dann sollte es aber auch ein passendes sein,https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze...8265-223-4716ie z.b
03.05.2018 15:12 Superpitcher ist offline E-Mail an Superpitcher senden Beiträge von Superpitcher suchen Nehmen Sie Superpitcher in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Superpitcher in Ihre Kontaktliste ein
Genesisfahrer   Zeige Genesisfahrer auf Karte Genesisfahrer ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3038.jpg

Dabei seit: 09.10.2005
Beiträge: 2.382
Herkunft: Bayern
Auto: Golf 7 GTI, Audi S4

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab noch paar 45ps steuergeräte da wenns wär

__________________
Ladedruck statt Hubraum!
03.05.2018 15:25 Genesisfahrer ist online E-Mail an Genesisfahrer senden Beiträge von Genesisfahrer suchen Nehmen Sie Genesisfahrer in Ihre Freundesliste auf
Tom   Zeige Tom auf Karte Tom ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-1273.gif

Dabei seit: 05.06.2005
Beiträge: 1.422
Auto: VW Polo 2F G40 Coupe Bj. 91 & 92

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nunja, wenn es nach dem Tausch der Vorförderpumpe 3 Monate lang funktioniert hat, liegt der Verdacht nahe, dass die gebrauchte Vorförderpumpe nun ebenfalls defekt ist.

Die "neue" Pumpe wird ja auch über 25 Jahre alt sein - da kann soetwas schon mal vorkommen...

Soweit ich das dem Thread entnehmen kann, scheint es ja so zu sein, dass der Polo beim beschleunigen im 1. Gang einfach aus geht, richtig?

Vielleicht liegt es an einer verstopften Tankentlüftung ... schon mal getestet, was passiert, wenn du ohne Tankdeckel fährst?

Und bevor du ein neues Steuergerät kaufst, klemm mal die Batterie ab und zieh nacheinander mal alle erreichbaren Stecker ab und steck sie wieder drauf (gerne ein paar mal wiederholen). Auch den vom Steuergerät oder z.B. die Relais.

Hin und wieder korrodieren die Kontakte und haben nur zeitweise Verbindung.

Das kannst du alles selbst erledigen und kostet ausser einigen Minuten Zeit kein Geld...

__________________
Mithilfe > Aufkleber für Zahnriemenabdeckung reproduzieren
03.05.2018 19:22 Tom ist offline E-Mail an Tom senden Beiträge von Tom suchen Nehmen Sie Tom in Ihre Freundesliste auf
Fancydirk   Zeige Fancydirk auf Karte Fancydirk ist männlich
ForumUser


images/avatars/avatar-3248.jpg

Dabei seit: 18.05.2013
Beiträge: 533
Herkunft: Rheinberg
Auto: BMW 325ti, BMW 316i, VW Touran 2,0 FSI, Polo Coupe Fancy 16V, Polo Coupe 83er CUP-Replika, Golf1 LX, Golf mit Zelt, Rocco GTL
eBay: mara911

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was auch sein kann sind korrodierte Masseverbindungen.

Insbesondere die von der Batterie zur Karosserie.

Ist halt ein altes Auto, da ist immer mal was.

Halte durch.

Viele Grüße
Dirk

__________________
Kuhstall Racing Team
03.05.2018 20:03 Fancydirk ist offline E-Mail an Fancydirk senden Beiträge von Fancydirk suchen Nehmen Sie Fancydirk in Ihre Freundesliste auf
Marie91
ForumUser


Dabei seit: 30.10.2017
Beiträge: 22
Herkunft: Bochum
Auto: Polo 86c

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey. lieben dank für die antworten. das massekabel zur batterie ist neu. die kabel-tests haben wir schon 100 x gemacht. auch heute wieder, da ist alle in ordnung. der polo geht nur aus, wenn er warm gelaufen ist. im stadtverkehr an der ampel oder so. dann springt er auch richtig schlecht an! wenn er kalt ist, keine probleme.

das mit der spritpumpe ist natürlich wahr.

habe aber auch gelesen, dass es der halgeber oder sowas sein kann. der kommt wohl nach den jahren mit wärme irgendwann nicht mehr klar und dehnt sich aus oder sowas. dann verliert er den kontakt. keine ahnung!

jedenfalls ist heute was verrücktes passiert! der adac-abschlepper hat einen neuen zündverteiler eingebaut! privat, nach feierabend! habe nur das teil bezahlt und spritgeld für ihn. jetzt möchte er mit mir ausgehen... ohjeh, irgendwas ist ja immer! Augen rollen

am wochenende mache ich damit eine probefahrt. denn wie immer, spring er ja im kalten zustand an. morgen muss ich verlässlich in den kindergarten kommen, daher habe ich mir einen wagen von einem bekannten geliehen. am sonntag werde ich dann eine große testfahrt machen. ich hoffe aber dass er jetzt läuft!

ansonsten komme ich gerne nochmal auf dein angebot zurück, genesisfahrer. danke!

danke auch für den richtigen link superpitcher.

so, ich muss jetzt endlich schlafen. werde spätestens am sonntag berichten.

lg, marie
03.05.2018 22:29 Marie91 ist offline E-Mail an Marie91 senden Beiträge von Marie91 suchen Nehmen Sie Marie91 in Ihre Freundesliste auf
Marie91
ForumUser


Dabei seit: 30.10.2017
Beiträge: 22
Herkunft: Bochum
Auto: Polo 86c

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute. Freitag Abend habe ich ihn probegefahren. Habe ihn auch eine Stunde im stand laufen lassen, damit er immer warm wird. Die Temperatur war aber immer bei 90. Dann zwei Stunden gefahren, 2 mal den gleichen Weg zum Kindergarten nach Essen und zurück. Alles war okay. Als ich dann eine enge Linkskurve auf einem Hinterhof gefahren bin und sofort anhielt. Mit gedrückter Kupplung im ersten Gang und gleichzeitigem Bremsen ging er dann aus. Das war aber wieder ein parr Stunden später, da war er nicht mehr so warm.

Also bin ich in ein Industriebebiet gefahren mit einem Kreisverkehr. Da habe ich das immer wieder probiert: Linkskurve mit Kupplung und Bremsen im 1. Gang. Aber nichts ist passiert. nach ein parr versuchen wurde mir dann schwindelig und ich bin wieder nach Hause gefahren.

Gestern ist damit ein Bekannter gefahren. Ihm ist der Wagen 2 mal ausgegangen. Immer im ersten gang, mit Kupplung und bremsen nach einer zügigen linkskurve! Er meinte was von Masseproblem? Was kann das sein?
06.05.2018 15:06 Marie91 ist offline E-Mail an Marie91 senden Beiträge von Marie91 suchen Nehmen Sie Marie91 in Ihre Freundesliste auf
wolfi66x wolfi66x ist männlich
ForumUser


Dabei seit: 26.12.2008
Beiträge: 352
Herkunft: BaWü
Auto: Polo86c

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wennn ich das so lese, kann ich mir auch vorstellen, daß was mit der Spritzufuhr nicht ganz o.k. ist - weil Fehler (immer) nach zügiger Fahrt von Linkskurve und bremsen...
Möglich, daß die Ansaugung im Tank (evtl. auch Filter verschmutzt) eien Hau hat.
Würde das Geraffel mal ausbauen und dort nach dem Rechten sehen...
Unter der Rückbank ist ein schwarzer Deckel mit 2 Schrauben befestigt - den ab und die Sicht auf den Tankgeber und Halter der Vorföderintankpumpe ist frei.
Dann Leitungen ab und den Pumpenhalter mit Wasserpumpenzange losdrehen. Anschliessend kann die Einheit aus dem Tank entnommen werden und man sieht nun, ob alles i.O. ist. Beim Einbau neuen O-Ring am Pumpenhalter verbauen.
Was auch noch sein kann ist, daß der Tank am Einfüllrohr undicht (durchgerostet) ist (gibt es öfter), Das Rohr ist auf der rechten Seite am Tank angeschweißt und dort wird es gerne undicht und beim Befahren von Linkskurven schwappt der Sprit dann nach rechts und läuft aus (auf die Strasse).
Wie voll ist der Tank (was - wie voll zeigt die Anzeige an)?
Verlierst Du beim Volltanken gleich Sprit - dann liegt hier der Fehler!

MfG wolfi66x
06.05.2018 19:02 wolfi66x ist offline E-Mail an wolfi66x senden Beiträge von wolfi66x suchen Nehmen Sie wolfi66x in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Antwort erstellen
PoloMagazin » Schnelle Hilfe » Schnelle Hilfe für Gäste » Kupplungssatz für Polo 86c – aber welcher?

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6 pl2, entwickelt von WoltLab GmbH